Umsetzung, Bau & Weiterentwicklung

Know-how beim Bau Ihrer Biogasanlage

Nach der Planung und Konzeption realisieren wir Ihre Biogasanlage und unterstützen Sie bei der Koordinierung des Gesamtablaufs in der Bauphase.

Dabei profitieren Sie von unseren maßgeschneiderten Komponenten, in die das Know-how sowie unsere langjährige Praxiserfahrung geflossen sind.

Sie zeichnen sich durch ihre Leistungsstärke, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz aus.

Doch wir stehen Ihnen nicht nur beim Bau von Biogasanlagen mit unserem Know-how zur Verfügung. Unser Team unterstützt Sie auch bei der Weiterentwicklung bzw. beim Re-Powering Ihrer Biogasanlage und sagt Ihnen, wie Sie die gesetzlichen Vorgaben und Ihre wirtschaftlichen Ziele am besten erreichen.

Umsetzung: Und zwar fachgerecht. Unser Team sorgt für eine fachgerechte und sichere Umsetzung Ihrer Biogasanlage. Als zertifizierter Fachbetrieb nach VWAS führen wir zudem für die Sachverständigen-Gutachten die notwendigen Druckprüfungen durch.

Vom Praktiker für Praktiker

Unsere Leistungen im Überblick.

1. Überlauf

Der Überlauf verbindet die Behälter und sorgt dafür, dass das Substrat in den nächsten Behälter fließen kann. Im laufenden Betrieb profitieren Sie von der wartungsarmen Bauweise sowie von der energie- und damit kosteneffizienten Konstruktion.

2. Fütterung/Einbringtechnik

Die Substrateinbringung in den Fermenter und die hierfür eingesetzte Technik ist ein wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit einer Biogasanlage. Durch die sehr robuste Konstruktion ist ein wartungsarmer Einsatz gewährleistet, der für fast alle Nawaros-Mischungen geeignet ist.

3. Paddel-Rührwerk

Individuell auf die Behältergröße abgestimmte Rührwerke sorgen für eine optimale Durchmischung des Fermenterinhalts und damit für optimale Erträge. Gut zu wissen ist, dass das Paddel-Rührwerk (Langsamläufer) im vollem Behälter austauschbar ist.

4. Über-/Unterdrucksicherung

Die Über-/Unterdrucksicherung sorgt für gleichbleibenden Betriebsdruck und somit für die Betriebssicherheit, bevor der Behälter Schaden nimmt. Sie zeichnet sich durch die wartungsarme Konstruktion sowie durch die leichte Zugänglichkeit aus.

5. Gasfackel

Jede Biogasanlage muss laut Gesetzgeber mit einer Gasfackel zum verbrennen von überschüssigem oder nicht nutzbarem Biogas ausgestattet sein. Unsere Fackel erfüllt die Empfehlungen des Biogasfachverbands und der Berufsgenossenschaft (BG).

6. Gasspeicher

Egal ob Tragluftdach, EPDM-Folie oder Foliensack – der Gasspeicher wird ganz nach Ihren Bedürfnissen (Größe, Bauart, Form und Hersteller) ausgewählt. Auf Wunsch ist für den Gasspeicher auch eine TÜV-Zulassung erhältlich.

7. Fassfüllstation & Pumpverteilung

Die komplett aus Edelstahl gefertigte Fassfüllstation überzeugt im Praxiseinsatz durch eine hohe Füllleistung sowie einen höhenverstellbaren und 360° drehbaren Dreh- und Schwenkarm. Eine zentral abgestimmte Pumpverteilung bietet Ihnen einen schnellen Überblick und zudem den Vorteil, dass die laufende Wartung wesentlich geringer ist, als bei dezentralen Verteileinheiten.

8. Rührwerk

Diese schnellen Rührwerke sorgen für eine effektive Umwälzung in den Gruben und damit verhindern sie schwimmschichten oder Substratentmischungen. Ganz nach Ihren Bedürfnissen wählen wir das für Sie passende Rührwerk aus, so dass sich durch eine optimale Rührleistung die Gasausbeute erhöht.

9. Rohrbau für Substrat & Gas

Für den Transport von Gasen und Substraten in Biogasanlagen müssen die Rohrleitungskomponenten spezielle Anforderungen erfüllen. Rohre aus PE (Kunststoff) oder Edelstahl zeichnen sich durch die Widerstandsfähigkeit und Druckbelastbarkeit aus.

10. Heizung

Zum Beheizen des Gärbehälters sorgt die NIROFLEX-Heizung (Wellrohrheizung). Das wärme- und strömungstechnisch optimierte Rohrpro l aus Edelstahl, sorgt für hohen Wasserdurchsatz und maximale Wärmeübertragung. Die Vorteile daraus sind ein hoher Wirkungsgrad und hervorragende Wirtschaftlichkeit.

Ihr Kontakt zu uns

Wir sind immer für Sie da.

Kontakt

Kontakt Person
Kontakt Erreichbarkeit
Kontakt Rest

Green Energy Max Zintl GmbH
Marktredwitzer Str. 65A
95666 Mitterteich

 

Tel:09633/92 344 - 0
Fax:09633/92344 - 19
Notruf:0151/174 055 66

info (at) green-energy-zintl.de
www.green-energy-zintl.de

 

Route berechnen

 

Partner

Begriffe

  • EEG

    Erneuerbare Energien Gesetz, regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz und garantiert deren Erzeugern feste Einspeisevergütungen. Inkraft seit April 2000.

  • Nachwachsende Rohstoffe

    (abgekürzt NawaRo, Nawaro oder NR) sind organischen Rohstoffe, die aus Land- und Forstwirtschaftlicher Produktion stammen und vom Menschen zielgerichtet für weiterführende Anwendungszwecke außerhalb des Nahrungs- und Futterbereiches verwendet werden - z.B.: Gras, Mais, Ganzpflanzensilage, ...

  • Thermophiler Betrieb

    Biochemische Abbauprozess (Biosynthese) der bei einer Themperatur von ca. 50° abläuft.

  • Vergorenes Substrat

    Substrat (Mist, Gras, Gülle, Mais,…)  das den biochemischen Abbauprozess im Fermenter , evtl. auch Nachgärer durchlaufen hat.